Meditation

Neue Meditationskurse im Herbst 2020

Meditation auf dem Tannenboden (im Seminarhaus Bachbauernhof) hier

Die Tage werden jetzt spürbar kürzer – und zugleich oft auch wunderschön goldener!

Dies ist eine gute Zeit zur Einkehr, um für sich etwas Stärkendes zu etablieren, um innezuhalten, auszuatmen, zur Ruhe zu kommen, um die Selbstheilungs- und Abwehrkräfte zu beleben, einfach um sich sich selbst zuzuwenden!   (In der taoistischen Medizin steht die Meditation sogar an erster Stelle auf dem Weg zur Heilung von Krankheiten bzw. um gesund zu bleiben)

An den drei Herbstabenden geht es darum, die Grundlagen der Meditation zu erlernen um dies dann mit in den Alltag nehmen zu können und/oder um  in der Gruppe an weiteren Terminen (die noch bekannt gegeben werden) gemeinsam sitzen zu können.

Körperwahrnehmungen, achtsame Bewegung und Stilles Sitzen stehen im Mittelpunkt.

Der naturbelassene Tannenholzboden des Seminarraums unterstützt beim Entspannen durch die entstressende und gesundende Wirkung des Nadelholzes (was wirklich deutlich spürbar ist!)

Der Kurs ist geeignet für „AnfängerInnen“ aber auch Geübte sind herzlich willkommen den Kurs als neuen Impuls zu nehmen.

Der Raum ist groß genug , so daß wir mit weitem Abstand und guter Luft sitzen können. Die Teilnehmerzahl ist entsprechend begrenzt.

Herbstmeditation zum Kennenlernen:
Wann: jeweils montags von 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
am 19. und 26. Oktober und 2. November
Ort: Seminarhaus Bachbauernhof in 72275 Alpirsbach
(Parklplätze direkt vorm Haus)
Kursbeitrag: 45 €
Mitzubringen: eine Decke/ Tuch o.Ä.


 

Wende Dich nicht ab
Schau weiter auf die verwundete Stelle
Dort wird das Licht in Dich eindringen
-Rumi –

Es gibt tausende von Formen der Meditation und jeder muß die Richtige für sich finden
um immer wieder innezuhalten und still zu werden – um mit seinem innersten Kern in Verbindung zu kommen.
Daß die uralte Tradition des regelmäßigen  Praktizierens von Meditation und Achtsamkeit unterstützend und heilsam sein kann bei seelischen und körperlichen Beschwerden, belegen mittlerweile schon viele (neuro-)wissenschaftliche Studien.

Weil ich dies immmer wieder selber erfahre und begeistert bin vom Meditieren und von der Stille, lade ich jeden ein, es auszuprobieren – sich nur wenige bewußte Minuten am Tag zu nehmen, um in sich zu spüren und zu lauschen.

Für  Unterstützung und Beratung bei diesen Übungen und Prozessen biete ich Ihnen als ausgebildete Meditationsleiterin gerne Begleitung an.

Außerdem biete ich immer wieder mal Einführungskurse an, bei denen der Einstieg ins Meditieren in einer kleinen Gruppe geübt werden kann. Bei Interesse bitte nachfragen !

Viel Spaß auf der inneren Reise…..

Richte dein Augenmerk auf dich selbst
und wo du dich findest, da lass ab von dir.
Das ist das Allerbeste.
(Meister Eckhart)